Alerts

Hier informieren wir Sie über Ereignisse, die den Transport Ihrer Sendungen kurzfristig beeinflussen können.

Benachrichtigung

Neue Adressvorschriften für Sendungen aus/nach Irland

Wir aktualisieren derzeit unser Ortsverzeichnis und die Postleitzahlen zum Erstellen von Abhol- und Versandetiketten für Sendungen aus/nach Irland. Diese gelten ab dem 24. August 2020. Hier erfahren Sie, wie Sie Ihre Postleitzahlen aktualisieren können.

Steigende Nachfrage China – Europa

Wir verzeichnen derzeit eine steigende Nachfrage auf der Strecke China – Europa. Mit mehr als 670 Flugzeugen kann unsere Luftflotte auf Veränderungen in der globalen Lieferkette gut reagieren. Obwohl wir auf dieser Route zusätzliche Flugzeuge einsetzen, um die Nachfrage zu decken, kann es zu Verspätungen kommen. Unsere Teams in der Abfertigung müssen ebenfalls deutlich mehr Sendungen verarbeiten, sodass sich auch hier Verzögerungen beim Eintreffen von Waren in Europa ergeben können.

Ausführliche Informationen zu den Auswirkungen auf unseren Service finden Sie hier.

 

Vorübergehender Zuschlag

Damit wir unseren Kunden in diesen Zeiten weiterhin den bestmöglichen Service bieten können, führen wir für alle internationalen FedEx Express und TNT Paket- und Frachtsendungen einen befristeten Zuschlag ein. Dieser gilt ab dem 6. April bis auf Weiteres.

Der Zuschlag gilt nicht für Sendungen im Inland.    


Umgang mit der Duldung zur Erleichterung der Versorgung von Desinfektionsmitteln und medizinischen Produkten

Zum Schutz unserer jeweiligen Mitarbeiter findet die Duldung zur Erleichterung der Versorgung mit Desinfektionsmitteln und medizinischen Produkten des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) bei FedEx Express und TNT keine Anwendung. Wir können derartig vorbereitete Güter in unseren jeweiligen Netzwerken leider nicht akzeptieren. In einem Expressfrachtsystem wie bei FedEx Express und TNT schlagen wir alle Güter mehrfach um. Das Sicherheitsrisiko, Gefahrgüter nur in einer nicht geprüften Innenverpackung zu transportieren, gehen wir somit in unseren Netzwerken zum Schutz unserer Kollegen und Unternehmer nicht ein. Aufgrund der verschiedenen Neu-Konsolidierungen von Waren können wir bei fehlenden Beförderungspapieren nicht sicherstellen, dass die 500 kg/l Grenze nicht überschritten wird - daher müssen wir die Duldung auch zum Schutz unserer Transportpartner ausschließen.
 

Außerhalb unserer Netzwerke können wir, bei Buchung einer Direktfahrt über unsere Special Service, die Duldung anwenden. Der Transport würde somit unter kontrollierbaren Bedingungen (kein Umschlag, direkte Zustellung ohne Umwege von Tür zu Tür) sicher durchgeführt. Wenden Sie sich dazu gerne direkt unter 01806 – 24 7 365*.  (20 Ct. aus dem deutschen Festnetz; Mobil max. 60 CT./Anruf rund um die Uhr an unsere Special Services Kollegen.


Unternehmen widerstandsfähig machen

Angesichts noch nie dagewesener Herausforderungen können wir Ihnen helfen, schnell auf logistische Anforderungen zu reagieren, mit denen Ihr Unternehmen konfrontiert sein könnte. Erfahren Sie, wie Sie mit unserer Hilfe die Resilienz Ihres Betriebs steigern und weiterhin erfolgreich versenden können.

Diese Website verwendet Cookies, darunter auch Cookies Dritter, um die Funktionalität und die Surf-Erfahrung zu verbessern. Durch den Besuch dieser Website stimmen Sie der Platzierung von Cookies duch TNT und seinen Partnern zu. Mehr erfahren