Versandkartons vorbereiten

-

So vermeiden Sie Beschädigungen und Verzögerungen

Beim Verpacken von Waren können kleine Details zu Beschädigungen oder Verzögerungen beim Versand führen. Mit diesen Maßnahmen können Sie dazu beitragen, dass jeder Karton, den Sie versenden, pünktlich und in gutem Zustand ankommt.

Leitfaden für stärkere Versandkartons

1. Qualität wählen

Gebrauchte Versandkartons verlieren an Festigkeit. Stellen Sie sicher, dass Ihr Versandkarton fest und in gutem Zustand ist.

2. Ungenutzten Platz vermeiden

Zu viel Polsterung und Füllmaterial reduzieren die Stapelfestigkeit. Vermeiden Sie Versandkartons, die zu groß für ihren Inhalt sind, denn sie könnten zerdrückt werden.

3. Schwere Versandkartons

Wir können Kartons mit einem Gewicht bis zu 70 kg ohne Palette annehmen, doch kleben Sie bitte ein Etikett mit Kennzeichnung „HEAVY“ auf Kartons über 23 kg und verwenden Sie wenn möglich eine Ladehilfe.

2 3 - 7 0 kg

4. In H-form zukleben

Verwenden Sie geeignetes Klebeband, bringen Sie es in einem H-Muster an der Ober- und Unterseite an und verschnüren Sie unter Umständen schwerere Pakete mit Verpackungsband.

5. Deutliche Beschriftung

Entfernen Sie alte Aufkleber. Bringen Sie neue Etiketten auf der Oberseite an, so dass der Barcode glatt ist (nicht über die Kante gefaltet).

Gut gemacht!

-

Waren sicher verpacken

Ihre Verpackung muss unseren Mindestanforderungen entsprechen.