Internetbetrug

Hier erfahren Sie was Sie tun sollten, wenn Sie glauben ein Opfer von Internetbetrug geworden zu sein. TNT ist bekannt, dass Betrüger unsere Identität auf Websites und in E-Mails verwenden, um Interneteinkäufer zu täuschen.

Die betrügerischen Mitteilungen enthalten meistens eine Aufforderung zur Vorausüberweisung einer Summe für im Internet bestellte Waren, bevor die Waren angeblich von TNT ausgeliefert werden. Oder es handelt sich um Mitteilungen, die Sie zu einer Vorauszahlung auffordern, damit Sie einen Lotteriepreis oder Wohnungsschlüssel erhalten.

 

TNT bietet keine Treuhand Services (durch Dritte) an. Wenn Sie aufgefordert werden für solch einen Service im Voraus über z.B. Western Union oder ähnliche Anbieter zu bezahlen, ist dies ein Hinweis auf Betrug.

 

Wir raten allen Kunden, sich bei derartigen Aufforderungen zu Online-Vorauszahlungen in Acht zu nehmen und weisen darauf hin, dass die Angabe einer Sendungsnummer (oder Frachtnummer) nicht unbedingt einen Nachweis dafür darstellt, dass sich eine Sendung in der Obhut oder Kontrolle von TNT befindet.

 

Wenn Sie Zweifel in Bezug auf die Echtheit einer TNT Mitteilung haben oder darauf, ob TNT tatsächlich eine für Sie bestimmte Sendung ausliefert, setzen Sie sich bitte mit unserem Kundendienst in Verbindung.

 

TNT unternimmt alles in seiner Macht stehende, um weitere derartige Betrügereien zu verhindern. Unsere Kundendienst-, Sicherheits- und Rechtsabteilungen arbeiten eng zusammen, um unsere Kunden über diese Betrügereien zu informieren und diese zu registrieren. Außerdem arbeiten wir mit (inter-)nationalen Stellen zusammen, um zur Verhinderung solcher Betrügereien beizutragen (d.h. Regierungen, Western Union, eBay, Office of Fair Trading).

Was Sie tun sollten, wenn Sie glauben einem Betrüger zum Opfer gefallen zu sein

Damit die betrügerische Website oder E-Mail Adresse so schnell wie möglich geschlossen wird und somit weitere Betrügereien verhindert werden können, bitten wir Sie die betrügerische E-Mail an e-crime@tnt.com weiterzuleiten. Bitte beachten Sie, dass Sie nach dem Weiterleiten der E-Mail keine Bestätigung erhalten.

 

Außerdem empfehlen wir Ihnen den Fall bei der Polizei vor Ort zu melden. Es gab Fälle, in denen tatsächlich eine Festnahme stattfand.

Was TNT zur Betrugsbekämpfung unternimmt

Kunden, die betrügerische Mitteilungen erhalten werden gebeten so viele Informationen wie möglich zu liefern. Diese Informationen werden an die internationale Sicherheitsabteilung des Unternehmens weitergeleitet, die jegliches verfügbare Beweismaterial sammelt. Dann verwendet TNT die Informationen, um sich offiziell an die Firma zu wenden, über die die betrügerische Website oder E-Mail Adresse läuft. Wir arbeiten eng mit vielen der großen Internet Service Provider (ISPs) zusammen, einschließlich Microsoft, Yahoo und AOL. Nachdem TNT die Informationen an diese ISPs weitergeleitet hat werden normalerweise innerhalb von 24-48 Stunden Maßnahmen ergriffen. Dank dieser gemeinsamen Anstrengungen konnten über 1.500 betrügerische Websites und E-Mail Adressen geschlossen werden. Während dieser Zeit bieten wir den Kunden Rat und Unterstützung für die Zusammenarbeit mit der Polizei, wenn der Kunde den Betrug melden möchte. Es gab Fälle, in denen tatsächlich eine Festnahme erfolgte.

Sensibilisierung

Seit Jahren bemühen wir uns verstärkt darum, die Mitarbeiter aller Kundendienstabteilungen über Probleme mit denen sich TNT wegen der Internetkriminalität konfrontiert sieht, zu informieren und zu unterrichten. Mit diesen internen Plattformen und Dokumenten konnte das Bewusstsein für Internetkriminalität innerhalb des Unternehmens verbessert werden. Diese Vermittlung erfolgt auf verschiedenen Wegen, einschließlich:
 

  • Treffen von internationalen Sicherheits-, Compliance- und Kundendienstabteilungen
  • Veröffentlichung von Newslettern in regelmäßigen Abständen
  • Verbreitung von Standardantworten auf Kundenanfragen
  • Leitfäden für Kundendienstabteilungen zum feststellen und reagieren auf Fälle von Internetkriminalität.

Fälle im Zusammenhang mit elektronischen Auktionen oder dem Internet

Wenn Sie über eBay im Internet etwas gekauft haben, würden wir Ihnen außerdem empfehlen die Informationen über Zahlungsdienste, die in eBay's Sicherheitsportal enthalten sind, zu lesen. 

Auch Western Union bietet Informationen für ein verbessertes Bewusstsein der Verbraucher für Kriminalität auf seiner Website an. 

Diese Website verwendet Cookies, darunter auch Cookies Dritter, um die Funktionalität und die Surf-Erfahrung zu verbessern. Durch den Besuch dieser Website stimmen Sie der Platzierung von Cookies duch TNT und seinen Partnern zu. Mehr erfahren